Fit für die Zukunft!


Weiterbildungslehrgang für zukünftige selbständige Unternehmer klein- und mittelständischer Bäckereiunternehmen

Zielgruppe
Bäcker- oder Konditorengesellen, Meister, Techniker oder höhere Qualifizierungen bei entsprechend nachzuweisender Berufserfahrung im Backgewerbe, die das Ziel verfolgen, selbständig ein Unternehmen zu führen.

Modulare Weiterbildung zu fachtheoretischen, fachpraktischen und betriebswirtschaftlichen Themen in Vollzeit.

 

Modul 1
Brot- und Kleingebäckherstellung

  • Rohstoffspezifikationen

  • Vor- und Sauerteigführungen

  • Teigbe- und aufarbeitung

  • Gärsteuerung

  • Backprozess

  • Spezialbrotherstellung

  • Sensorik

 in Theorie und Praxis
Lehrgang: 80 h / 20 h Selbstlerneinheiten

Modul 2
Herstellung Feiner Backwaren

  • Rohstoffspezifikationen

  • Gebäcke aus Feinteigen mit und ohne Hefe

  • Massen mit und ohne Aufschlag

  • gezogene Teige

  • Technologie und Technik der Teig- und Massenherstellung

  • Backprozess

 in Theorie und Praxis
Lehrgang: 40 h / 12 h Selbstlerneinheiten

Modul 3
Grundlagen des Rechnungswesens und Controlling

  • Buchführung

  • Jahresabschluss und Grundzüge der Auswertung

  • Kosten- und Leistungsrechnung

  • Controlling

Lehrgang: 80 h / 20 h Selbstlerneinheiten

Modul 4
Betrieb und Wirtschaft

  • Handwerk in Wirtschaft und Gesellschaft

  • Marketing

  • Organisation

  • Personalwesen und Mitarbeiterführung

  • Finanzierung

  • Planung und Gründung

Lehrgang: 68 h / 15 h Selbstlerneinheiten

Modul 5
Rechtliche und steuerliche Grundlagen

  • Bürgerliches Recht

  • Mahn- und Klageverfahren

  • Zwangsvollstreckung

  • Insolvenzverfahren

  • Handwerks- und Gewerberecht

  • Handels- und Gesellschaftsrecht

  • Wettbewerbsrecht

  • Arbeitsrecht

  • Sozial- und Privatversicherungen

  • Steuern

Lehrgang: 70 h / 25 h Selbstlerneinheiten

Die Teilnehmerzahl ist auf 16 begrenzt. Es besteht die Möglichkeit der Teilnahme an ausgewählten Modulen.

Prüfung
Jedes Modul schließt mit einer Prüfung ab.

Ort
Bergholz-Rehbrücke / Götz

Termine
3. und 4. Quartal 2004

Gebühren
Lehrgangskosten und Prüfungsgebühren auf Anfrage

Unterbringung
in nahegelegenen Hotels oder Pensionen

Fragen zum Lehrgang beantwortet Ihnen
.

Olaf Bauermann
IGV Institut für Getreideverarbeitung GmbH
Arthur- Scheunert- Allee 40/41
14558 Bergholz-Rehbrücke
Telefon: 033200/89-176
Telefax: 033200/89-191
E-Mail: o_bauermann@institut-fuer-getreideverarbeitung.net