Firmenschulungen (Inhouse-Schulungen)


Inhouse-Schulungen orientieren sich an dem Bedarf der Betriebe. Prinzipiell gibt es keine Begrenzung durch Mitarbeiteranzahl oder andere Faktoren.
Schwerpunkte können fachliche, betriebswirtschaftliche, kommunikative Inhalte sein. Personalführung, Arbeitsrecht, Zeitmanagement, Telefontraining, Marketing, Verkauf und viele andere Fragen können einzeln oder in Kombination miteinander Gegenstand einer arbeitsplatzbezogenen Fortbildung im Betrieb sein. 
Jedem Betrieb, der sich für diese bedarfsorientierte Fortbildungsform entscheidet, bieten wir folgende Schritte zu einer optimalen Gestaltung der Inhouse-Schulungen an: 


Alle Bausteine werden in enger Kooperation zwischen Betrieb und Trainer realisiert.

Termine:
nach individueller Absprache entsprechend dem Bedarf des Betriebes

Dauer:
entsprechend Bedarf

Kosten:
Die Preisgestaltung richtet sich nach den inhaltlichen Bausteinen, die der Betrieb für die Lösung seiner Probleme benötigt;
nach Vereinbarung, ggf. unter Nutzung von Fördermitteln

Ort:
am vom Unternehmen bestimmten Ort