23. Februar 2001

Veranstaltung Vereinigung Deutsche Backtechnik

Bereits seit mehreren Jahren finden in der IGV Institut für Getreideverarbeitung GmbH gemeinsame Veranstaltungen der Vereinigung Deutsche Backtechnik statt. Das Seminar am 22.02.01 stand unter dem Motto Teigführung versus Zusatzstoffe. Die Brot- und Kleingebäckherstellung steht unter dem Druck, besonders kostengünstig Produkte am Markt anbieten zu können. Deshalb wird aus Rationalisierungsgründen häufig auf  Fertigmischungen, Aromaprämixe  bzw. Trockensauerteige zurückgegriffen. Inhalt der Veranstaltung  war das  Gegenüberstellen von Vor- und Nachteilen der traditionellen Teigführungen und des Einsatzes von Zusatzstoffen. Herr Prof. Dr. Brümmer , Bundesanstalt für Getreide-, Kartoffel- und Fettforschung erläuterte hierzu den aktuellen Stand der Meinungsbildung aus wissenschaftlicher Sicht. In einer angeregten Diskussion wurde die Herstellung von aromatischen, saftigen und wohlschmeckenden Weizen- und Roggengebäcken mit langer Frischhaltung erörtert.

IGV Institut für Getreideverarbeitung GmbH
Arthur-Scheunert-Allee 40/41
14558 Bergholz-Rehbrücke

Ansprechpartner: Ines Gromes   Tel. 03 32 00/89-107