13. Oktober 2000

Feierliche Inbetriebnahme Produktionsstätte

Zur sofortigen Freigabe

Gestern wurde in Amsdorf bei Halle die Produktionsstätte für den im IGV Institut für Getreideverarbeitung entwickelten ökologischen Dämmstoff Ceralith feierlich in Betrieb genommen. Die Romonta-Ceralith GmbH, die vom IGV und der Romonta GmbH gegründet wurde, wird in der ersten Ausbaustufe nunmehr 40.000-50.000 m3 /Jahr dieses Dämmstoffes herstellen . Im Rahmen einer Investition von 3,5 Mio DM wurde eine automatisch gesteuerte Anlage mit einem Extruder als Kernstück in Amsdorf installiert, die eine rationelle und qualitätsgerechte Produktion ermöglicht. Es wurden 7 neue Arbeitsplätze geschaffen.
Die Resonanz bei den in den vergangenen Monaten zu Ceralith geführten Verkaufsgesprächen mit Händlern und Bauunternehmen ist sehr gut,da dieser ökologische Dämmstoff , der aus Roggen hergestellt wird und mit Kalk und Wasserglas versetzt wird ,sehr gut zum Einblasen und Schütten in Hohlräume von Dächern und Decken geeignet ist. Ceralith wurden vom Amt für Materialprüfung in der Zertifizierungsurkunde sehr gute Eigenschaften bescheinigt. Begleitend zur jetzigen Produktion von Ceralith wird in der IGV GmbH an der Weiterentwicklung dieses Dämmstoffes hinsichtlich neuer Gebrauchseigenschaften und weiterer Anwendungsfelder geforscht.