26. September 2003

Bürgermeisterbesuch in der IGV GmbH

Am 25. September besuchten der Oberbürgermeister der Stadt Potsdam Jan Jakobs und die Bürgermeisterin von Bergholz- Rehbrücke  Annerose Hamisch-Fischer das Institut für Getreideverarbeitung in Bergholz- Rehbrücke. Bei einem Rundgang durch die Technika und in Präsentationen der wurden die Arbeiten auf dem Gebiet der modernen Getreidemahlprodukte, der Biotechnologie und der Lebensmitteltechnologie vorgestellt. Die Bürgermeister überzeugten sich von der Leistungskraft des Institutes und waren von den vielfältigen innovativen Forschungsergebnissen beeindruckt.

Jan Jakobs sagte zum Abschluss des Besuches: „ Das große Potenzial der Wissenschaftslandschaft um Potsdam ist unverzichtbar, denn nicht eine Stadt kann alleine erfolgreich sein, sondern eine Region. Daher liegt der größte Erfolg des Jahres der Wissenschaft in der geübten Gemeinsamkeit und dem geschlossenen Auftreten unter Vernachlässigung der kommunalen Grenzen. Das gilt es für die nächsten Jahre zu bewahren und fortzusetzen.“

IGV Institut für Getreideverarbeitung GmbH
Arthur-Scheunert-Allee 40/41
14558 Bergholz-Rehbrücke

Ansprechpartner: Ines Gromes
Tel.:        03 32 00/89-107
Fax:        03 32 00/89-220
e-mail:    igv-transfer@institut-fuer-getreideverarbeitung.net