30. Mai 2002

Neue Technologien für den Agro-Food Sektor

Gemeinsam mit wissenschaftliche Einrichtungen und Technologietransfereinrichtungen aus den Ländern Spanien, Italien, Finnland und Deutschland werden von der IGV Institut für Getreideverarbeitung GmbH im Rahmen eines EU-Projektes Informationen zum Einsatz von neuen umweltfreundlichen Technologien im Agro-Food-Sektor erarbeitet. Zielstellung des Projektes ist die Initiierung von Erfahrungsausstauschen zwischen den kleinen und mittleren Unternehmen der Land- und Ernährungswirtschaft Europas sowie die Durchführung von Forschungsvorhaben im Interesse dieser Unternehmen. Es gibt zunehmend mehr Europäische Regelungen zur Kontrolle der Umweltbelastungen und –auswirkungen, so dass die Unternehmen gefordert sind, ihre Technologien zu analysieren und neue Technologien einzusetzen, durch die Umwelteinflüsse minimiert werden.

Bei der Darstellung der Projektergebnisse Anfang Mai in Brüssel wurden neben der ausführlichen Trendstudie auch insgesamt 15 Vorschläge zu internationalen Forschungsvorhaben unterbreitet.

Informationen können bei der Technologie- und Innovationstransferstelle für die Lebensmittel- und Verarbeitungswirtschaft in der IGV GmbH nachgefragt werden.

IGV Institut für Getreideverarbeitung GmbH
Arthur-Scheunert-Allee 40/41
14558 Bergholz-Rehbrücke

Ansprechpartner: Ines Gromes
Tel.:        03 32 00/89-107
Fax:        03 32 00/89-220
e-mail:    igv-transfer@institut-fuer-getreideverarbeitung.net