22. Februar 2002

Zucker als besondere Attraktion

Immer wieder Anregungen im Marketingbereich der Bäcker und Konditoren bietend, führten die Fachleute der IGV GmbH in Bergholz-Rehbrücke ein Komplexseminar zur Herstellung von Karamelschaustücken für spezielle Anlässe durch. Bei den Teilnehmer sollten verschüttete Fertigkeiten und Kenntnisse wieder aufgefrischt und aktiviert werden, um mit dem Angebot von dekorativen Zuckerarbeiten dem Bedarf der Kunden nach exklusiven Feinbackwaren für spezielle Anlässe entsprechen zu können. Die Teilnehmer des dreiteiligen Kurses kamen  aus kleinen und mittleren Unternehmen der Backwarenbranche der Länder Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Inhalte des Lehrganges waren: Karamelgießen - Herstellung eines Schaustücks zum Osterfest, Karamelziehen - Herstellung eines Rosenbuketts und Karamelblasen - Herstellung eines Obstbuketts. Da diese Arbeiten nicht ständig zum Profil der Teilnehmer gehören, übten Sie mit viel Engagement und Eifer. Den Lohn der Übungen, die Schaustücke, konnten alle mit nach Hause nehmen und bei der Schaufenstergestaltung oder anderweitigen Dekorationen gleich verwenden. Diese Vielfalt der Möglichkeiten der Gestaltung individueller handwerklicher Arbeiten durch Beherrschen der  Zucker-Kunst wird bei den Teilnehmern in der nächsten Zeit ganz direkt im jeweiligen Kunden-Angebot Niederschlag finden.

IGV Institut für Getreideverarbeitung GmbH
Arthur-Scheunert-Allee 40/41
14558 Bergholz-Rehbrücke

Ansprechpartner: Ines Gromes
Tel.:        03 32 00/89-107
Fax:        03 32 00/89-220
e-mail:    igv-transfer@institut-fuer-getreideverarbeitung.net