Voraussetzung zur Aufnahme der Ausbildung
Sie müssen eine Hauptschule mit Erfolg besucht haben oder einen entsprechenden Bildungsstand besitzen.
Erwartet werden außerdem gute Kenntnisse in Chemie, Mathematik sowie ein Interesse an den Naturwissenschaften.
Ein hohes Verantwortungsbewusstsein beim Umgang mit Chemikalien und Geräten sollte vorhanden sein.
Freude am Umgang mit Computern und technischen Geräten ist sinnvoll.
Ausbildungsinhalt
Die Ausbildung erfolgt im dualen System. In der Berufsschule werden Grundlagen und Fachkenntnisse vermittelt, wie z.B. Chemie, Technische Mathematik, Physikalische Chemie, Informationstechnik, Technisches Englisch. In der berufspraktischen Ausbildung werden folgende Fertigkeiten und Kenntnisse vermittelt:
1. Lehrjahr
2. Lehrjahr
3.+4. Lehrjahr
Labortechnische GrundoperationenLabordurchlaufVertiefung der Fertigkeiten aus Analytikblock und Präparateblock
Analytisches ArbeitenAnalytikblockEinsatz in den Laboren der IGV GmbH
Präparatives ArbeitenPräparateblockPrüfungsvorbereitung
Physikalisches-chemisches Arbeiten

Ausbildungsbeginn: am 01.09.2014

Ausbildungsdauer: 3 1/2 Jahre

 

 

Die Bewerbung muss enthalten
Bewerbungsschreiben
Kopien der letzten zwei Zeugnisse
Praktikumsbeurteilung(en), wenn vorhanden
lückenlosen Lebenslauf
1 Lichtbild

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Die Bewerbung sollte bis 31.03.2014 erfolgen.
Schicken Sie uns ihre Bewerbung, gern auch elektronisch, an:

IGV GmbH
Personalabteilung
Arthur-Scheunert-Allee 40-41
14558 Nuthetal
033200 89-115
britta.krueger@remove-this.institut-fuer-getreideverarbeitung.net