Bäcker.Fest für Vielfalt

[CAMPUS • 22.05.2014]

Zum Auftakt der bundesweiten Aktionswoche SAAT GUT BROT veranstaltet die Markthalle Neun in Berlin-Kreuzberg gemeinsam mit dem Verein Die Bäcker-Zeit für Geschmack e.V. das »Bäcker.Fest für Vielfalt«.
Im Mittelpunkt der Veranstaltung am 24.Mai 2014 stehen Brot und Gebäck aus alten Getreidesorten und biologisch gezüchteten Sorten.

An Ständen gibt es Informationen und Raum für Gespräche mit MüllerInnen, BäckerInnen und aktuellen Initiativen rund um das Thema Saatgut und Brot. Neben vielen Bäckereien aus Berlin und Brandenburg nimmt auch das IGV gemeinsam mit dem Fachschulverein Bäcker und Konditoren Bergholz-Rehbrücke e.V. (FBK) an dieser Veranstaltung teil. Wir werden über alte Getreidesorten informieren und die kreativen Berufe Bäcker/in, Konditor/in und Fachverkäufer/in vorstellen.

Alle Bäckereien bieten an diesem Fest besonders vielfältige Gebäcke. Die Einnahmen aus den Gebäckverkäufen werden für Projekte zur Erhaltung der Saatgut-Vielfalt in Afrika gespendet. Alte und besondere Getreidesorten lassen sich vor allem dann erhalten, wenn sie auch in Deutschland weiterhin kultiviert, zu Backwaren verarbeitet und nachgefragt werden.

In einer »Brot.Kunst.Aktion« backen die Künstlerin Taina Guedes, das Bäckermeister-Team Rüdiger Hager (IGV), Anke Kähler, Peter Steinhoff, Björn Wiese mit Groß und Klein ein großes Brotkunstwerk der Vielfalt. Die Besucher erleben und gestalten vom Korn bis zum Brot Backkunst. Das Ergebnis wird bis 15 Uhr zum Bestaunen ausgestellt und zum Höhepunkt gegen 15.30 Uhr können die Besucher es mit allen Sinnen genießen. Essbare Kunst!

Weitere Infos hier