Schonende Verarbeitung von Sanddornfrüchten zur ganzheitlichen Verwertung des Erntegutes


Buckthorn (Hippophae rhamnoides L.) berries - protective processing for total utilization of fruits

SCHLAGWÖRTER
Sanddorn, Trester, Trocknung, Separation, Sanddornöl,CO2-Hochdruckextraktion, Farbstoffe

KURZFASSUNG
Der bei der Verarbeitung von Sanddornbeeren anfallende Trester besitzt in Abhängigkeit der angewandten Technologie unterschiedliche Qualität in bezug auf seine Inhaltsstoffe. Durch schonende Verarbeitung der Beeren und angepaßte Technologie soll ein ausgeglichenes Verhältnis von Saftausbeute und qualitativ hochwertigem Trester mit ernährungsphysiologisch wertvollen Inhaltsstoffen, wie Ascorbinsäure, Lipide, Vitamin B1, B2, E und b-Carotin erzielt werden. Folgende Arbeitsrichtungen wurden verfolgt:

Im Ergebnis der Arbeit werden Vorschläge für technologische Verknüpfung und Realisierung von Verarbeitung, Trocknung, Separierung sowie den weiteren Einsatz des Tresters aufgezeigt. Zusammenfassend kann festgestellt werden, daß Sanddorntrester ein wertvoller Rohstoff für die Gewinnung von Ölen darstellt, die zunehmend Interesse im Bereich der Kosmetikhersteller finden. Neben der Hauptzielrichtung zur schonenden Verarbeitung der Beeren zu Sanddornsaft sollte die qualitätsgerechte Gewinnung und Aufarbeitung des Tresters unter dem Blickpunkt der Herstellung hochwertiger Öle betrachtet werden.

LAUFZEIT
11/96 - 12/97

FÖRDERUNG durch
Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten des Landes Brandenburg

BEARBEITER/ANSPRECHPARTNER
Dr. Ralph Thomann, Dipl.-Ing. (FH) Elke Mersiowsky

VERÖFFENTLICHUNGEN
Dr. R. Thomann, E. Mersiowsky: "Sanddorn, ein vielseitiger Rohstoffe für die Bäckerei"
Poster, 11. Internationale Tagung IGV, 15.-17.09.1997

back