22. November 2007
Gesund und Schön durch Algen

Die Algen gehören zu den ältesten pflanzlichen Organismen, die die Erde besiedelten. Aus CO2, Sonnenlicht und Mineralien war es diesen Mikroorganismen in Millionen von Jahren möglich, die irdische Sauerstoff-Atmosphäre und fossile Brennstoffe sowie Nahrungsgrundlagen für Tier und Mensch zu produzieren.

Mikroalgen besitzen abhängig von der Algenart und den Wachstumsbedingungen ein breites Spektrum an hochwertigen Inhaltsstoffen. Sie zeichnen sich u.a. aus durch hohe Proteingehalte mit dem kompletten Spektrum an essentiellen und nicht essentiellen Aminosäuren, Fette und Fettsäuren wie Linol- und Linolensäure sowie Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren,Mineralstoffe und Spurenelemente wie Kalzium, Phosphor, Eisen, Magnesium, Zink, Chrom und Selen und Vitamine wie Vitamin E, Vitamin C und die B Vitamine B1, B2, B3, B6 und B12.

Auf Grund der Vielfalt an hochwertigen Inhaltsstoffen sowie neuer Forschungsergebnisse, welche die gesundheitsfördernde Wirkung von Algenprodukten belegen, gewinnen in zunehmendem Maße neue Applikationsgebiete insbesondere in den Bereichen Nahrungsergänzung, funktionelle Lebensmittel, Diätetik, Kosmetik und Pharmazie an Bedeutung.

Die IGV GmbH, weltweit führend in der Mikroalgenforschung, engagiert sich neben der Nutzung von Algen als Biorohstoff für die Energiegewinnung auch für die Nutzung der bioaktiven Substanzen aus Algen für Kosmetik- und Verwendungen im Segment Nahrung.

Die im IGV entwickelte Kosmetikserie Aquaflor ist ein attraktives Pflegesystem mit der natürlichen Kraft der Spirulina Alge. Ihre wertvollen Inhaltsstoffe wirken durch Kombination der Kosmetik mit der Nahrungsergänzung im Sinne einer Ganzkörperkosmetik.

Die Produktserie Aquaflor umfasst Produkte für Ihr Gesicht, Hände, Körper und Haare und ist für jeden Haut-/Haartyp geeignet. Das Programm wird durch Spirulina platensis und Chlorella vulgaris als Nahrungsergänzungsmittel in Pastillen- und Pulverform ergänzt. Spirulina unterstützt und aktiviert auf natürliche Weise den Stoffwechsel und gleicht Mangelerscheinungen aus. Das Ergebnis: Schöne, gesunde Haut, Haare und Nägel als Ausdruck inneren Wohlbefindens.

Um auch den Bewohnern der Potsdamer Region diese Kosmetikserie bekannt zu machen, stellt die IGV GmbH ihre Produkte am 24.11. erstmalig auf dem Markt am Nauener Tor vor.

 

IGV Institut für Getreideverarbeitung GmbH
Arthur-Scheunert-Allee 40/41
14558 Nuthetal OT Bergholz-Rehbrücke

Ansprechpartner: Ines Gromes
Tel.:        03 32 00/89-107
Fax:        03 32 00/89-220
e-mail:    igv-transfer@institut-fuer-getreideverarbeitung.net