Die Photobioreaktoren sind in Gemeinschaftsarbeit von der IGV Institut für Getreideverarbeitung GmbH (IGV), BISANTECH NUOVA GmbH & Co KG (BISANTECH) und der B. Braun Biotech International GmbH (BBI) entwickelt und zur Serienreife gebracht worden.
Dieses einzigartige Programm von Photobioreaktoren wird weltweit exklusiv von BBI vertrieben.

Baureihe 

Folgende unterschiedliche Photobioreaktor-Größen stehen zur Verfügung:

(Produktblatt PDF-Datei)
(Produktblatt PDF-Datei)
(Produktblatt PDF-Datei)
(Produktblatt PDF-Datei)
  • PBR-5000/6000
(Produktblatt PDF-Datei)

  •  

 

Übersicht der wichtigsten PBR-Geräteparameter:

PBR-10 PBR-20 PBR-200/500 PBR-1000/2000 PBR-5000/6000 PBR-35000
Nutzvolumen 10 Liter 20 Liter 200 oder
500 Liter
1000 oder
2000 Liter
5000 oder
6000 Liter
35000 Liter
Flächenbedarf ca. 1 m2 ca. 1 m2 ca. 2,4 m2 ca.20 m2 ca.100 m2 500 m2
photosynthetischaktive Oberfläche ca.1,7 m2 ca.1,7 m2 ca. 15-25 m2 ca. 100-150 m2 ca. 465-500 m2 3500 m2
Kunstlichtbetrieb + + optional, nur für PBR-200 - - -
Naturlichtbetrieb + + + + + +
Separatoranschluss optional optional optional + + +
Steuerung digital Einzel-Steuerung digital Einzel-Steuerung digital Einzel-Steuerung digital vernetzbar digital vernetzbar Prozessleitsystem
Ausführung Glasrohr + + + + + +
Ausführung Platte + + + + - -
+ Ausrüstungsstandard      - Nachrüstung nicht möglich

Die erste Zahl der Typenbezeichnung kennzeichnet das Standard-Nutzvolumen, mit der zweiten Zahl wird die mögliche Erweiterung des Nutzvolumens beschrieben.
Die bei allen Reaktorgrößen verwendete digitale Steuerung gewährleistet eine sichere Prozessführung. Die zentrale Datenerfassung und Prozessvisualisierung (Prozessleittechnik) ist standardmäßig vorgesehen.
Entsprechend der Größe und der messtechnischen Ausstattung des Photobioreaktors ergeben sich folgende Einsatzgebiete zur Kultivierung von phototrophen Mikroorganismen bzw. Zellkulturen.
PBR - 10/20
  • Forschung und Entwicklung
  • Erarbeitung von Kultivationsstrategien
  • Prozessoptimierung
  • Screening- Untersuchungen

 

 

PBR - 200/500
  • Forschung und Entwicklung
  • Verifizierung der Untersuchungen am PBR-10
  • Herstellung von Applikationsmustern
  • Austestung von Systemlösungen, z.B. in Kombination mit Separations- und Trocknungstechnik.

 

PBR - 1000/2000
  • Versuchsanlage zur Produktion von kleinen Mengen spezifischer Mikroalgen
  • Scale-up
  • Zwischenschritt zur Produktionsanlage
  • Verifizierung und Optimierung der bisherigen Ergebnisse.

 

 
PBR - 5000/6000
  • Pilotproduktionsanlage
  • Erarbeitung von Kultivationsstrategien
  • Prozessoptimierung
  • Screening- Untersuchungen

 

PBR - 35000
  • Produktionsanlage
  • Mehrere der Anlagen sind in modularer Weise miteinander verschaltbar um höhere Produktionskapazitäten zu erzielen.