Polypropylen Composite

[15.02.10] Das Hauptziel dieser Forschung war, das Potenzial von Weizen- und Roggen- Nebenprodukten als Verstärkung für Thermoplaste allein oder in Verbindung mit  Holzfasern zu untersuchen. Dabei waren die Untersuchungsparameter u.a.  Thermische Abbau -Merkmale, Schüttdichte, Wasseraufnahme und Löslichkeit. Gute Ergebnisse wurden bei der Herstellung Polypropylen Kompositen erreicht.

 

Mehr dazu hier

 


 

IGV Institut für Getreideverarbeitung GmbH
Arthur-Scheunert-Allee 40/41
14558 Nuthetal OT Bergholz-Rehbrücke

Ansprechpartner: Ines Gromes
Tel.: 03 32 00/89-107
Fax: 03 32 00/89-220
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.