Mycotoxine Bekämpfungsstrategien

[26.05.10] Mykotoxine in der Nahrungs- und Futtermittelkette sind seit mehr als vier Jahrzehnten Gegenstand intensiver wissenschaftlicher Forschung. Zu den Schwerpunkten dieser
Forschung gehören die Untersuchung der Risiken eines Befalls von Kulturpflanzen mit Mykotoxin bildenden Pilzen und die Erfassung der Mykotoxinbelastung landwirtschaftlicher
Produkte. In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche Analysemethoden für die Ermittlung des Mykotoxingehaltes in verschiedenen Lebens- und Futtermitteln entwickelt
und optimiert.

Das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg hat eine Broschüre Mykotoxine Vorkommen und Bekämpfungsstrategien in Brandenburg
herausgegeben, an deren Erarbeitung die IGV GmbH mit ihrer spezifischen Kompetenz auf dem Gebiet der Mycotoxinforschung wesentlich beteiligt war.

Die Broschüre zum download hier

 

 

 



 

IGV Institut für Getreideverarbeitung GmbH
Arthur-Scheunert-Allee 40/41
14558 Nuthetal OT Bergholz-Rehbrücke

Ansprechpartner: Ines Gromes
Tel.: 03 32 00/89-107
Fax: 03 32 00/89-220
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.