Neue Gesellschafterverhältnisse IGV

[05.03.2013] Neue Gesellschafterverhältnisse in der IGV GmbH




Neue Gesellschafterverhältnisse in der IGV GmbH

Am 28.Februar 2013 wurde das Ende der fast 38-jährigen wissenschaftlichen Arbeit von Prof. Dr. Dr. h.c. Otto Pulz in der IGV GmbH auch notariell besiegelt.
Prof. Pulz widmete sein Leben der Erforschung und wirtschaftlichen Nutzung von Algen und zwar den kleinsten dieser Pflanzen, den Mikroalgen. Diese Organismen kommen überall auf der Erde vor und werden vom Menschen z.B. in der Kosmetik, in Nahrungsmitteln und in der Landwirtschaft zunehmend genutzt.

Seit Anfang der 80iger Jahre entstand unter der Leitung von Prof. Pulz eine heute national und international anerkannte Arbeitsgruppe von Algenspezialisten für den Anwendungsbereich von Produkten aus und für Mikroalgen.

Die Europäische Gesellschaft für Mikroalgenbiotechnologie“ steht seit 1992 unter seiner Leitung und zieht alle zwei Jahre mehr als 200 Algenspezialisten aus aller Welt nach Nuthetal.

Deutschland wurde weltweit führend auf diesem Gebiet durch Aufbau von zwei industriellen Produktionsanlagen in Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie durch die Installation von mehr als 200 Algenproduktionsanlagen weltweit.

Produkte wie Kosmetika, kosmetische Wirkstoffe, Nahrungsergänzungsmittel oder Pflanzenstärkungsmittel gehören zur Produktpalette der IGV GmbH.

Prof. Pulz beendet in Übereinstimmung mit der Geschäftsleitung seine Tätigkeit in der IGV GmbH.

In Zukunft widmet er sich weiter dem Nachwuchs, der studentischen Lehre an der Hochschule Lausitz, sowie seinem langjährigen Traum der Untersuchung der aktuellen Algenflora der brandenburgischen Seen.

Seine Gesellschafter- Anteile übereignete Prof. Pulz an neue und bestehende Gesellschafter.


 


IGV Institut für Getreideverarbeitung GmbH
Arthur-Scheunert-Allee 40/41
14558 Nuthetal OT Bergholz-Rehbrücke

Ansprechpartner: Ines Gromes
Tel.: 03 32 00/89-107
Fax: 03 32 00/89-220
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.