Erste Flüge mit Biotreibstoff aus Algen

[03.06.10]  Auf der ILA 2010 in Berlin wird das Biotreibstoffprojekt von EADS mit einem Flugzeug präsentiert, das weltweit erstmalig mit reinem Biotreibstoff aus Algen fliegt.
Eine mit zwei AE300 Triebwerken von Austro Engines ausgestattete DA42 New Generation von Diamond Aircraft nimmt an den täglichen Flugvorführungen im Rahmen der Luftfahrtausstellung teil.

biofuel_1Die Forschungsergebnisse von EADS zeigen, dass die zur Produktion von Biotreibstoff aus Algen notwendige Technologie bereits vorhanden ist, jedoch weitere Entwicklungsarbeit bis zur breiteren industriellen Produktion investiert werden muss. Deshalb arbeitet EADS mit verschiedenen Partnern an einem Pilotprojekt für den Aufbau der notwendigen industriellen Infrastruktur.

Partnerschaften bestehen mit der IGV GmbH Potsdam und dem Flugzeug- und Motorenhersteller Diamond Aircraft/ Austro Engines, Österreich. Für die Flugerprobung und die Demonstrationsflüge wurde das aus Algen extrahierte Öl von Biocombustibles del Chubut S.A. in Argentinien geliefert und von VTS Verfahrenstechnik Schwedt, Deutschland, zu Biotreibstoff weiterverarbeitet.

Der von IGV GmbH serienmäßig hergestellte Photobioreaktor dient der Vermehrung und dem Wachstum von Algen. Mit dieser Technologie kann unter Einsatz industrieller Mengen Kohlendioxid in entsprechend größeren Anlagen Biomasse für die Verarbeitung zu Biotreibstoff produziert werden.


Flyer hier