Programm
13. Internationale Tagung zu Problemen der Getreideverarbeitung und Getreidechemie
Teige - Massen - Schäume
17. bis 18. September 2001
in der
IGV Institut für Getreideverarbeitung GmbH
Bergholz-Rehbrücke bei Potsdam
Bundesrepublik Deutschland


Montag, 17. September 2001
Prof. Wanka
Ministerin für
Wissenschaft und Forschung Brandenburg
Eröffnung, Grußwort

Neue Rohstoffe für Produktinnovationen

9.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Fahlenberg, Edda
Güterfelde
Einfluss der Anbauintensität auf die Qualität von Brotgetreide
Schmitz, Karsten
Detmold
Charakterisierung von Inulinzusätzen zu Weizenteigen und ihr Einfluss auf die Kleberbildung
De Soete, Johan
Tienen
Einsatz von Inulin in Teigwaren
  Kaffeepause
van de Wiel, Ludo
Roosendaal
Einsatz von Frutafit-Inulin in Produkten der Bäckerei und Konditorei
Kuhn, Manfred
Stuttgart
Backwaren aus glutenfreien Teigen und Massen
Müller, Ulf
Schneeweiß, Volker
Hameln
Optimierung der funktionellen Eigenschaften von Mahlprodukten: Neue Möglichkeiten der Herstellung kundengerechter Mehle für Gebäcke aus Teigen und Massen
13.00 Uhr bis 15.00 Uhr Mittagspause, Postersession, Demonstration Knetsystem

Massen und Schäume

15.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Kaiser, Heinz
Bergholz-Rehbrücke
Backwaren als geschäumte Systeme: spezielle Verfahren für die Masseherstellung
Campbell, Grant
Manchester
Bubble behaviour in baked goods: Critical but subtile
Dreisörner, Jens
Detmold
Mikrostrukturen in Roggenteigen-, Massen und Broten
  Kaffeepause
Rohenkohl, Hiltrud
Quakenbrück
Einfluss von Prozess und Rezeptur auf die Struktur von fettstabilisierten Schäumen
N.N. Information zu EU-Fördermöglichkeiten für kleine und mittelständische Unternehmen

19.30 Uhr

Empfang

Dienstag, 18. September 2001

9.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Noll, Bernhard
Rosenberg
Emulgiereigenschaften von Lupinenprotein in Backwaren und Schäumen
Goldmann, Karin
Bergholz-Rehbrücke
Applikation von Pentosanisolaten (Pentarogg) in Emulsionen und Feinkosterzeugnissen
Poltersdorf, B
Sietz, Wolfgang
Duisburg
Auto-Grader: ein multifunktionelles Messsystem zur online-Charakterisierung rheologischer und optischer Eigenschaften
Kaffeepause  

Teige und Knetsysteme

Kovbassa, Wolodymyr
Kiew
Aktuelle theoretische Aspekte zum Prozess der Teigbereitung für Halbfabrikate in der Backwarenindustrie
Zehle, Frank
Bergholz-Rehbrücke
Mehlbenetzung und kontinuierliches Kneten
Brinker, Karl
Herne
Erfahrungen zur Kontinuierlichen Herstellung von halbgebackenen Weizenkleingebäcken
Block, Rolf
Krefeld
Kontrollierte Temperaturführung bei der Teigbereitung mit kryogenen Gasen
  Mittagspause

14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Freund, Walter
Hannover
Wirkungen von Vorteigen bei Backwaren
Olms, Fridjof
Isernhagen
Mediterrane Gebäcke mit verschiedenen Vorteigführungen
Kraus, Sergej
Moskau
Spezifikation des Einsatzes von Backmitteln in der Backwarenindustrie Rußlands
Lihotzky-Vaupel, Wolfram
Plattling
Moderne Teigaufbereitung im Doppelschneckenextruder gegenläufiger Bauart
Teilnahmebedingungen
Anmeldung
Zur Teilnahme an der 13. Internationalen Tagung senden Sie bitte das ausgefüllte E-Mail-Formular bis zum 20.08.2001 an das Tagungsbüro. Anmeldungen von Postern (mit Kurzreferat) sind bis zum 20.08.2001 möglich. Die Registrierung erfolgt in der Reihenfolge ihres Eingangs.
Anschließend erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung und die Rechnung. Es besteht die Möglichkeit zur Präsentation von Produkten und Geräten.
Tagungsgebühren
Die Tagungsgebühr beträgt 760,- DM (ab 2. Person des gleichen Unternehmens 660,- DM). In der Tagungsgebühr sind die Teilnahme am wissenschaftlichen Programm, die Tagungsunterlagen, die Pausenversorgung sowie die Teilnahme am Empfang enthalten. Für Studenten stehen im begrenzten Umfang Teilnahmekarten für das wissenschaftliche Programm für 100,- DM zur Verfügung.
Auf alle Beiträge wird die gesetzliche Mehrwertsteuer erhoben.
Anreise, Übernachtung
Eine Anreisebeschreibung finden Sie auf unsere Website unter IGV-Kontakt. Für den Zeitraum vom 16.09. bis 19.09.2001 wurde in begrenzter Anzahl Zimmer reserviert. Die Buchung der Hotelzimmer ist von jedem Teilnehmer selbstständig vorzunehmen. Anfallende Kosten für die Übernachtung sind nicht in der Tagungsgebühr enthalten.
Stornierung, Absagen
Abmeldungen bitten wir Sie schriftlich vorzunehmen.
Bei Rücktritt eines angemeldeten Teilnehmers bis zum 01.09.2001 berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 150,- DM. Bei späterem Rücktritt wird die volle Tagungsgebühr in Rechnung gestellt.
Die Anmeldung ist auf eine andere Person übertragbar.
Veranstaltungsort und Tagungsbüro
IGV Institut für Getreideverarbeitung GmbH
Arthur-Scheunert-Allee 40/41
D-14558 Bergholz-Rehbrücke
Ansprechpartner: Telefon: e-Mail: Fax:
Frau Dr. Tietz +49-(0)33200/89-270 U_Tietz@institut-fuer-getreideverarbeitung.net +49-(0)33200/89-220
Frau Gromes +49-(0)33200/89-107 IGV-Transfer@institut-fuer-getreideverarbeitung.net
Frau Barnitzke +49-(0)33200/89-108 M_Barnitzke@institut-fuer-getreideverarbeitung.net
Hotels

Kennwort "13. Internationale Tagung"

Hotel Garni Saarmund

Alleestr. 14
14552 Saarmund

Übernachtung/Frühstück

DZ   130,- DM
EZ   110,- DM

Tel.: 033200/8180
Fax: 033200/81877

Pension Mark Brandenburg

Heinrich-Mann-Allee 71
14478 Potsdam

Übernachtung/Frühstück

DZ   140,- DM
EZ   110,- DM

Tel.: 0331/888230
Fax: 033200/8882344

Hotel Am Jägertor

Hegelallee 11
14467 Potsdam

Übernachtung/Frühstück

DZ   240,- DM
EZ   176,- DM

Tel.: 0331/2011100
Fax: 0331/2011333
e-mail: jaegertor@tc-hotels.de